© 2018 by marketing circus          Kontakt         Impressum                                                   Newsletter Anmeldung      

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß Google+ Icon
  • LinkedIn - White Circle

Liken, Sharen & Markieren: Engagement Baiting ist out...

January 22, 2018

 

Wir kennen es alle - Engagement Baiting! Regelmäßig scrollen wir durch unseren Facebook Newsfeed und der Großteil der Posts enthält Engagement Baiting (Reichweite anködern). Sprich wir sehen Einträge, die am meisten kommentiert, geliked oder geteilt wurden.

 

mehr Engagement = mehr Reichweite --> AB JETZT ABER NICHT MEHR!

 

Je mehr Likes, Kommentare oder Verlinkungen bei einem Post oder auf einer Seite stattfinden, desto höher ist die Präsenz auf dem Newsfeed. Und wir kennen die Beispiele alle: „Markiere eine Person mit der du das erleben möchtest“, „Beschreibe mit einem GIF wie dein Wochenende war“, "Teile diesen Beitrag" etc.

 

Arten von Engagement Baiting

  • Tag Baiting – Hier sind wir aufgefordert Personen zu markieren.

  • Comment Baiting – Hier werden wir aufgefordert den Post zu kommentieren.

  • Vote & React Baiting – Das sind die Reaction-Votings, dh. wir sind aufgefordert mit Like, Love, Wow, Haha… abzustimmen.

  • Share Baiting – Findet meist bei Gewinnspielen statt. Zusätzlich zu einem Like und Kommentar, sollen wir den Beitrag auch noch auf unsere Seite teilen.

 

Engagemet Baiting in Zukunft erlaubt?!


Für solche Posts wird es zukünftig von Facebook weniger Reichweite geben. Facebook geht sogar einen Schritt weiter. Sie beobachten nicht nur die Posts, sondern im Zuge dessen gleich die komplette Facebook Seite. Tritt der Fall ein, dass eine Facebook Seite vermehrt solche Engagement Baitings tätigt, wird die komplette Seite abgestraft.

 

Was lernen wir daraus?

 

Unser persönlicher Tipp, den wir euch ans Herz legen möchten: Falls ihr Engagement Baiting betreibt, dann beendet das sofort und macht euch Gedanken zu euren zukünftigen Beiträgen bzw. Inhalten. Diese sollen knackig, fetzig und in kurzer Zeit schnell vom User erkannt und aufgenommen werden. Mit einem stimmungsvollen Bild, Video, Slideshows etc. kannst du ganz viel Emotionen in den Usern wecken und so Reaktionen/Interaktionen hervorrufen.

 

Wir hoffen, dass der Facebook Newsfeed dadurch wieder mehr an Qualität gewinnt.   

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Bist du bereit für Social Media Marketing?

February 2, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv